Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen

Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen
Menge Stückpreis
bis 4 10,00 € *
ab 5 9,50 € *
ab 10 9,00 € *
ab 20 8,75 € *
ab 30 8,50 € *
ab 50 8,00 € *
ab 100 7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10-DI-07-AM
  Sie gehören in Deutschland zu den großen Vordenkern der Elementarpädagogik: Dr.... mehr
Produktinformationen "Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen"

 

Sie gehören in Deutschland zu den großen Vordenkern der Elementarpädagogik: Dr. Hans-Rudolf Leu, ehemals Abteilungsleiter im Deutschen Jugend Institut (DJI) und Hans-Joachim Laewen, Gründer von infans und Entwickler des gleichnamigen und richtungsweisenden Konzepts für Kindertagesstätten. Diese beiden „Altmeister“ führten während der Tagung „Mikroprozesse der Bildung“, veranstaltet vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg einen Dialog, in dem sie eine Zwischenbilanz der Qualitätsentwicklung in den deutschen KiTas ziehen. Was ist Anspruch, was ist Wirklichkeit? Wo gibt es Diskrepanzen und warum? Dabei legen sie den Finger „in offene Wunden“ der pädagogischen Praxis. Ihre Bestandsaufnahme geht von den in den Bildungsplänen deklarierten Ansprüchen aus, legt bekannte Forschungsergebnisse zugrunde und – sie fällt zuweilen nicht gerade positiv aus. Doch Altmeister dürfen das!. Sie stellen u.a. fest: „Die Rahmenbedingungen (Personalschlüssel etc.) sind nicht allein maßgebend für die Qualität, denn unter gleichen Strukturbedingungen ist sie mal gut und mal schlecht“, warum? Das ist die Frage. „Die Bildungsprozesse finden in den Köpfen der Kinder statt, dabei spielen die pädagogischen Fachkräfte eine entscheidende Rolle“ (Laewen). „Beobachtung ist die Lupe der Pädagogik und muss zu den Fragen der Kinder führen“ (Leu). „Die Verantwortung für die Pädagogik liegt in den Händen der Teams“ (Laewen). „Die Leitung ist entscheidend für die Qualität der pädagogischen Arbeit“ (Leu). Das sind die Postulate der „Altmeister“. Ihre Aussagen sind trotz alledem immer von einem tiefen Verständnis für die Fachkräfte geprägt. Wer sich ihrem kritischen Diskurs stellt und ihre Aussagen reflektiert, wird eine Menge mitnehmen können, neue Einordnungen vornehmen und mglw. andere Schwerpunkte in seiner Arbeit setzen.

Inhaltsangabe:
01: Einführung mit Vorstellung Dr. Leu
02: Die Diskrepanz zwischen Bildungskonsens und Praxis
03: Forschungsergebnissse
04: Beobachtung als Lupe der Pädagogik
05: Zuschauerfragen (1)
06: Ressourcen-Orientierung
07: Alltagsintegriertes Lernen
08: Zu den Konzepten
09: Zum Team
10: Zuschauerfragen (2)
11: Die Bedeutung der Leistung
12: Zu den Rahmenbedingungen
13: Verantwortung für die Pädagogik
14: Pädagogisches Ethos
15: Abspann

Gesamtlaufzeit: 52 Min.

 

Diese DVD erhalten Sie in folgenden Paketen günstiger:

https://www.av1-shop.de/alle-dvds/vortraege-talks/330/dialog-paket-02

 

Zitiervorschlag: Gerwig, Kurt(2016): Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen. DVD, 52 Min., Kaufungen, AV1 Pädagogikfilme.

Weiterführende Links zu "Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die pädagogische Fachkraft als Subjekt in Erziehungsprozessen"
20.07.2017

Gute Anregungen zum Nachdenken ...

Das Fazit der Rezension von Astrid Boll: "Wenngleich eine 45 minütige DVD nicht alle Facetten eines solch komplexen Themas erschöpfend behandeln kann, so ist der Film eine gute Anregung über den Stand der pädagogischen Qualität nachzudenken bzw. einzuführen. Mit gezielter Aufgabenstellung (z.B. welche Forschungsgrundlagen werden benannt?) lässt sie sich für den Einsatz an Fachschulen und Hochschulen empfehlen. Für den Weiterbildungsbereich könnte sie insbesondere zur Teamentwicklung und Konzeptionsarbeit genutzt werden. Hierdurch würde der wissenschaftliche Blick, der in angenehmer Gesprächsatmosphäre zwanglos aber eindringlich erfolgt, in eine Fortbildung mitaufgenommen werden."

Eine Rezension von Astrid Boll, M.A. Doktorandin und Lehrkraft Hochschule Koblenz, in frühpädagogischer Fort- und Weiterbildung aktiv
Homepage www.hs-koblenz.de/profile/boll-1/?sword_list[]=astr ...

Die komplette Rezension finden Sie auf socialnet: https://www.socialnet.de/rezensionen/21798.php

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Talk-Paket Talk-Paket
ab 80,00 € * 96,00 € *
TIPP!
Neues für die Welt der Kinder, Vol.2 Neues für die Welt der Kinder, Vol.2
ab 5,00 € * 26,00 € *
TIPP!
NEU
Konzepte-Paket 02 Konzepte-Paket 02
ab 55,00 € * 64,00 € *
Walk-Paket Walk-Paket
ab 56,00 € * 69,00 € *
Flüchtlingskinder-Paket 02 Flüchtlingskinder-Paket 02
ab 55,00 € * 64,00 € *
Dialog-Paket 03 Dialog-Paket 03
ab 40,00 € * 45,00 € *
Dialog-Paket 02 Dialog-Paket 02
ab 19,00 € * 44,00 € *
Schnipsel-Paket Schnipsel-Paket
ab 64,50 € * 75,00 € *
TIPP!
NEU
Eltern-Paket Eltern-Paket
ab 41,00 € * 48,00 € *
Walk-Paket Walk-Paket
ab 56,00 € * 69,00 € *
Talk-Paket Talk-Paket
ab 80,00 € * 96,00 € *
Schnipsel-Paket Schnipsel-Paket
ab 64,50 € * 75,00 € *
Wie aus Krankenhäusern singende Gesundwerdhäuser werden, Folge 2 Edition Hüther Wie aus Krankenhäusern singende...
ab 5,00 € * 18,00 € *
NEU
Rechtsfragen-Paket Rechtsfragen-Paket
ab 46,00 € * 58,00 € *
NEU
MZ - Rechtsfragen-Paket MZ - Rechtsfragen-Paket
ab 92,00 € * 116,00 € *
NEU
Hüther-Fan-Paket Hüther-Fan-Paket
ab 85,00 € * 106,00 € *
TIPP!
MZ - Walk-Paket MZ - Walk-Paket
ab 112,00 € * 138,00 € *
MZ - Flüchtlingskinder-Paket 02 MZ - Flüchtlingskinder-Paket 02
ab 110,00 € * 124,00 € *
Zuletzt angesehen