Bindung und Beziehung

32,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Preis
POL - Lizenz (Download für Einzelperson)
32,00 €
Ö - Lizenz (DVD für Einzelperson)
32,00 €
SOL - Lizenz (Download für z.B. für Schulen)
64,00 €
V&Ö - Lizenz (Verleih-DVD z.B. für Schulen)
64,00 €
KOL - Lizenz (für Medienzentren)
220,00 €
  • 198-VO-PF-23-BuB01.0
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 96,00 € *

  Der Film „Bindung und Beziehung“ von Steffi Thon ist ein weiteres bedeutendes... mehr
Produktinformationen "Bindung und Beziehung"

 

Der Film „Bindung und Beziehung“ von Steffi Thon ist ein weiteres bedeutendes Standardwerk der Elementarpädagogik von AV1!

Bindung und Beziehung sind zwei Begriffe, die in der Elementarpädagogik große Bedeutung für eine gelingende Arbeit mit Kindern haben. Doch nicht nur dort, auch im Zusammenleben von Eltern mit ihren Kindern sind Bindung und Beziehung maßgebend. Darüber hinaus sagen viele, Bindung und Beziehung sind d i e Voraussetzungen für eine gute Bildung. Doch was bedeutet Bindung genau? Und was ist mit Beziehung gemeint? Gibt es Unterschiede zwischen Bindung und Beziehung? Warum sind beide so wichtig? Wie sieht das in anderen Kulturen aus? Viele Fragen! Wir haben sie hochkarätigen Experten gestellt und sehr präzise Antworten bekommen. In diesem Film zeigen wir auf, wie Bindung und Beziehung entstehen und welche Bedeutung sie für den Beziehungsaufbau und die Beziehungspflege sowohl zwischen Kind und päd. Fachkraft, als auch zwischen Kind und Eltern oder anderen Bindungspersonen haben. Ein besonderer Fokus wird dabei auch auf den Übergang vom Elternhaus in die Kita und die Eingewöhnung gerichtet. Zudem wird auf den Zusammenhang zwischen Bindung / Beziehung und Resilienz eingegangen. Auch Aspekte der kultursensitiven Pädagogik werden behandelt. Auf dieser DVD wird das komplexe Thema Bindung und Beziehung leicht verständlich aufbereitet und anschaulich visualisiert. (Laufzeit ca. 60 Min., gegliedert in einzeln anwählbare Kapitel).

 

Mehr Infos zu dieser DVD, finden Sie unten auf dieser Seite, im herunterladbaren Produktdatenblatt ! 

 

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bindung und Beziehung"
14.10.2019

Ein nützliches Werkzeug

Mir gefällt „die Scheibe“ aus verschiedenen Gründen sehr gut und ich bin der Ansicht, sie gibt Interessierten, die erste Infos/Inputs wünschen, ebenso wie „Insidern“ ein nützliches Werkzeug bzw. Medium an die Hand.
„Einsteigern“, die sich seither mit der Thematik noch nicht oder nur begrenzt befasst haben, werden grundlegende Bausteine und theoretische Basisinformationen zur Bindungstheorie vermittelt, „Eingeweihten“ hingegen werden noch einmal wichtige Zusammenhänge und Elemente der Bindungstheorie in Erinnerung gebracht und verdeutlicht. Methodisch gut gewählt ist der abwechslungsreiche Aufbau zwischen Frage- und Antwort- bzw. Interview-Phasen einerseits und Praxisszenen aus der Mutter-/Erzieherinnen-Keinkind-Interaktion bzw. aus dem pädagogischen Alltag andererseits.

Die Fragen, die Sie an die involvierten Expert/inn/en richten, sind mit Blick auf die Gesamtstruktur des Films gut und klar gestellt und gegliedert. Auch die jeweiligen Antworten sind allgemeinverständlich, klar und ohne Umschweife formuliert und geäußert.

Nicht zuletzt berücksichtigt die DVD interkulturelle Aspekte und ist auch insofern zeitgemäß.

Für meine (und meinesgleichen) Bedarfe (Schulung, Fort- und Weiterbildung, „extern“ und „inhouse“, Dozentinnen und LehrerInnen an Seminaren/Ausbildungsstätten und Akademien), wäre ein derartiges Medium mit dem thematischen Schwerpunkt „Bindung in gerontologischen/gerontopsychiatrischen Arbeitsfeldern“ oder „Bindung und Demenz“ mit Sicherheit von hohem Wert.

09.04.2019

Wertvolle Hilfen für die pädagogische Praxis

"Die von AV1 veröffentlichte DVD geht weit über über Fragen der Eingewöhnung hinaus, wichtige pädagogische Thema. Karin Grossmann und Klaus Grossmann, Fabienne Becker-Stoll, Klaus Fröhlich-Gildhoff, Heidi Keller erläutern verständlich und anschaulich den aktuellen der Forschung und geben wertvolle Hilfen für die pädagogische Praxis. So begründen sie eindrucksvoll, dass zuweilen gerade die Kinder besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchen, die anscheinend so leicht einzugewöhnen sind. Ich möchte den Film als Grundlage für Dienstbesprechungen und Elternabende empfehlen. Da er in 16 Abschnitte gegliedert ist, können auch leicht einzelne Aspekte dieses insges. 72 Min. langen Films angespielt werden."

09.04.2019

Viele können davon profitieren

Diese DVD von Steffi Thon (AV1 Pädagogik-Filme) widmet sich dem Thema Bindung und Beziehung. Das Konzept des Filmes ist neu: In 12 einzelnen Kapiteln werden die unterschiedlichen Themen wie „Grundlagen der Bindungstheorie“ mit allem was dazu gehört (Bindungsverhalten, Bindungsentwicklung, Signale des Kindes und Feinfühligkeit, Bindungspersonen, Bindungsmuster), über „Eingewöhnung in eine Kita“, über den „Kulturspezifischen Blick auf Bindung und Eingewöhnung“ bis hin zu „Resilienz“ behandelt. Dazu werden jeweils Experten aus Wissenschaft und Forschung von Kurt Gerwig im Interview befragt. Das Ehepaar Grossmann, das viele Jahre zum Thema Bindung geforscht hat, sowie Prof. Dr. Fabienne Becker–Stoll vom Staatsinstitut für Frühpädagogik, aber auch Prof. Dr. Heidi Keller, die auf dem Gebiet der kultursensiblen Pädagogik forscht und nicht zuletzt Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, der die Resilienzforschung in den Fokus stellt – sie alle geben aus ihrer Sicht Antworten und Einblicke auf das jeweilige Thema. Filmaufnahmen aus Familien, in denen Eltern im Zusammensein mit ihren (meistens sehr jungen) Kindern gezeigt werden, aber auch pädagogische Fachkräfte in der Interaktion mit Kindern im Kita Alltag, verbildlichen das Gesagte. Das Verhältnis von Filmaufnahmen und Experteninterviews hält sich ungefähr die Waage, was ein Zuschauen angenehm macht und den Film nicht zu „theorielastig“ erscheinen lässt. Am Abschluss eines jeden Kapitels steht dann eine hilfreiche Zusammenfassung, in der mit Schlagwörtern und aus dem „Off“ kommentiert das Wichtigste nochmal dargestellt wird.
Die Kapitel sind einzeln anwählbar und können auch gut isoliert voneinander eingesetzt werden. Dieser Film spricht eine breite Zielgruppe an: Da es zum Großteil um allgemeine Grundlagen geht, können sowohl SchülerInnen in weiterführenden Schulen, aber auch Auszubildende und Studierende in diversen sozialen Ausbildungsberufen davon profitieren. Aber auch Studierende oder Kita Teams. Er kann als Diskussionsgrundlage dienen, um das eigene Handeln zu reflektieren oder aber auch, um ein weitgefächertes Grundlagenwissen zum Thema zusätzlich mit einem anderen Medium darzustellen. In Fort- und Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte lassen sich einzelne Kapitel gezielt einsetzen und als Diskussionsgrundlage nutzen. So z.B. den Teil über "Beziehung im Kontext pädagogischer Arbeit", in dem das Ehepaar Grossmann die wichtigsten Anforderungen an Fachkräfte formulieren, oder das Kapitel über "Resilienz", in dem Prof. Dr. Fröhlich-Gildhoff das Wichtigste zusammenfasst und den Bezug zwischen Resilienz und Beziehung herstellt. Auch interessant und eigentlich aus keiner Auseinandersetzung im frühpädagogischen Tätigkeitsbereich mehr weg zu denken, ist die Sichtweise auf Kinder und Familien aus anderen Kulturen. Diesen Aspekt beleuchtet Prof. Dr. Heidi Keller in den entsprechenden Kapiteln.
Wieder einmal eine gelungene Produktion des AV1-Teams um Kurt Gerwig. Vielen Dank!
Helia Schneider, freiberufliche Fortbildnerin Elementarpädagogik, www.helia-schneider.de

09.04.2019

Fundiert, praxisnah, anschaulich

"Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich am Mo / Di auf Basis der der DVD „Bindung und Beziehung“ ein sehr inhaltsreiches Seminar gehalten habe. Wir haben uns – Schritt für Schritt – einige Kapitel angesehen und dazu dann auf methodisch vielfältige Weise gearbeitet. Die DVD ist wirklich sehr hilfreich, weil die Inhalte sehr fundiert, praxisnah und anschaulich erklärt werden. Für die Erzieherinnen war die DVD sehr hilfreich, um sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen. " Herzliche Grüße nach Kaufungen! - Margit Franz

07.02.2019

ich kann mich meinen Vorschreibern vollkommen anschließen. Einzelne kurze Kapitel, klare Struktur, passende Sprache, gut für meinen Unterricht geeignet

Lieber Herr Gerwig, liebe Steffi Thon,

gestern haben wir ihn uns gemeinsam angeschaut. Er hat uns sehr gut gefallen. Wir haben ihre szenischen Aufnahmen bewundert, und wie es Ihnen gelungen ist, die Äußerungen verschiedener Gesprächspartner so gut aufeinander zu beziehen, Gerade wir und Fabienne Becker-Stoll klangen, als wären wir im selben Raum gewesen! Auch die Aussagen von Frau Keller stimmten so, wie sie über unterschiedliche Erwartungen von Eltern mit anderem kulturellen Hintergrund sprach.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg nach der vielen Arbeit, die sie in den Film gesteckt haben!
Mit den besten Grüßen, Karin und Klaus Grossmann.

07.02.2019

Interessanter und entlastender Beitrag

"Der Film ist eher kurz und einfach gehalten, das könnte man ihm zum Vorwurf machen, das ist m.E. aber auch seine Stärke. Denn stundenlange Filme über Bindung gibt es schon. Hier gewinnt man schnell einen Überblick über die Bindungstheorie und deren Relevanz für die Praxis. Er ist didaktisch gut aufbereitet. Die Themen werden über Gespräche mit ExpertInnen erschlossen und anhand von Videobeispielen illustriert. Dadurch erfährt die Fachterminologie eine sehr anschauliche Untermalung. Abschließend wird jedes Kapitel mit der Wiederholung und Visualisierung der wichtigsten Begriffe zusammengefasst.

Gut gefällt mir, dass der Film nicht den ideologischen Blick auf die Mutter verstärkt, sondern darauf hinweist, dass auch andere Pflegepersonen Bindungspersonen sein können bzw. in anderen Kulturkreisen weniger Personen als multiple Netzwerke relevant sind.

Der Film hat keine wissenschaftliche Tiefe, das ist auch nicht gewollt, sondern einen hohen Anwendungsbezug, in dem immer wieder Fragen zur Relevanz für pädagogische Fachkräfte aufgeworfen werden.

Für pädagogische Fachkräfte oder Studierende stellt die DVD eine gute übersichtliche Einführung dar, die sie ermutigt Kinder zu beobachten und auf ihre Bedürfnisse einzugehen und sie nicht in Bindungskategorien zu packen. Aber auch für Eltern ist es ein interessanter und v.a. entlastender Beitrag zu Bindung und Beziehung."

Auszug aus der Rezension von Prof. Dr. Luise Behringer, auf socialnet.de. Die komplette Rezension können Sie hier lesen: https://www.socialnet.de/rezensionen/23555.php

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Bundle: Thema Spielen Bundle: Thema Spielen
46,50 € 52,95 €
Best of 2018 Best of 2018
74,40 € 93,00 €
Rechtsfragen-Paket Rechtsfragen-Paket
70,00 € 88,00 €
Kita-Konzepte Sammlung Kita-Konzepte Sammlung
52,00 € 64,00 €
Best of 2018 Best of 2018
74,40 € 93,00 €
Hüther-Fan-Paket Hüther-Fan-Paket
105,00 € 131,00 €
Kita-Konzepte Sammlung Kita-Konzepte Sammlung
52,00 € 64,00 €
Sprachförder-Paket Sprachförder-Paket
85,00 € 106,00 €
Walk-Paket Walk-Paket
93,00 € 116,00 €
Talk-Paket Talk-Paket
119,00 € 149,00 €
Zuletzt angesehen