Königsdisziplin Spielen

Königsdisziplin Spielen
33,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Preis
POL - Lizenz (Download für Einzelperson)
33,00 €
Ö - Lizenz (DVD für Einzelperson)
33,00 €
SOL - Lizenz (Download für z.B. für Schulen)
66,00 €
V&Ö - Lizenz (Verleih-DVD z.B. für Schulen)
66,00 €
KOL - Lizenz (für Medienzentren)
220,00 €
  • 198-VO-PF-32-SPF.0
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 90,00 € *

Spielen ist für Kinder mehr als nur ein Zeitvertreib, der Spaß macht. Spielen ist die... mehr
Produktinformationen "Königsdisziplin Spielen"

Spielen ist für Kinder mehr als nur ein Zeitvertreib, der Spaß macht. Spielen ist die Königsdisziplin des Lernens! Im Spiel eignen sich Kinder die Welt an. Sie probieren aus, entdecken, lernen und zwar spielerisch, also frei, ungezwungen und damit besonders nachhaltig. Genau das macht das Spiel so wertvoll. Dieser Film stellt die Bedeutung des Spiels für die kindliche Entwicklung heraus. Er zeigt Kinder in verschiedenen Entwicklungsphasen, wie sie beim Spielen grundlegende Erfahrungen machen, kreativ sind und kompetent werden. Margit Franz, Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Gisela Six-Hinkel, Heike Baum, Prof. Dr. Katharina Gerarts und Prof. Dr. Gerald Hüther  liefern dazu herausragende Hintergrundinformationen. Damit bekommen sowohl pädagogische Fachkräfte, als auch Eltern eine ganz neue Sicht auf das Spiel der Kinder. 

 

Mehr Infos zu dieser DVD, finden Sie unten auf dieser Seite, im herunterladbaren Produktdatenblatt !

Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Königsdisziplin Spielen"
01.07.2019

Ein gelungener Film - gut für Fortbildungen!

Rezension von Helia Schneider, Fortbildungsreferentin Kleinkindpädagogik:
Gespannt habe ich auf diesen Film gewartet, weil ich ihn in meinen Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte aus Krippe und Kita verwenden und ihn auch für Elternabende empfehlen möchte. Schon beim Auspacken musste ich lächeln, das auf der Hülle abgebildete Kind schaut neugierig in die Welt und scheint zu fragen „was gibt es für mich heute zu entdecken?“
In gewohnter AV 1 Film Art zeigt uns Steffi Thon, die diesmal sowohl für die Regie, aber auch für Kamera und Schnitt zuständig ist, Bilder von Kindern verschiedensten Alters. Man sieht sie im Spiel und in der Exploration ihrer Umwelt in unterschiedlichen Situationen. Ergänzt und kommentiert werden die Aufnahmen von verschiedenen Expert*innen. Einige kennen wir schon aus anderen AV1 Filmen, so zum Beispiel Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Kinder- und Jugendlichentherapeut oder der Neurowissenschaftler Gerald Hüther. Die Zuschauer*in bekommt sowohl entwicklungspsychologisches Grundlagenwissen zur Spielentwicklung vom Säuglings- bis zum Grundschulalter, als auch in einzeln anwählbaren Kapiteln Informationen zu Themen wie „Spiel in der Kinderpsychotherapie“, „Spiel als Kinderrecht“ oder „Bedeutung des Spiels aus neurowissenschaftlicher Sicht“. Gut gefällt mir, wie das Thema „Mädchen- und Jungenspiel“ und „Einfluss der Rollenbilder und der Spielzeugindustrie“ sensibel und unbewertet von der Supervisorin, Fortbildnerin und Spielpädagogin Heike Baum dargestellt wird.
Hilfreich ist die Aussage der Autorin und Fortbildnerin Margrit Franz, in der sie das Spiel der Kinder abgrenzt von dem Lernen im herkömmlichen Sinne, wie die meisten Erwachsenen es definieren. Hier hätte ich mir noch ein bisschen ausführlichere Aussagen gewünscht, gerade im Hinblick darauf, dass die DVD auf Elternabenden gezeigt werden könnte. Die Fachkräfte sind oft konfrontiert mit Forderungen von Eltern, dass mehr Angebote und Projekte gemacht werden sollen. Da wären klare Aussagen auf der DVD möglicherweise wirkmächtig und hilfreich gewesen, um das Verständnis der Eltern für das „einfache Spiel“ der Kinder zu wecken und die Fachkräfte zu unterstützen. Einige Bemerkungen hierzu finden sich später im Kapitel „Bedingungen für gute Spielprozesse – Die Zeit“ und natürlich das ganze Interview mit Gerald Hüther ist hier sehr passend.
Der spätere Verweis von Frau Franz zu den „Lerninhalten“ der verschiedenen Spiele (zum Beispiel „Mathe“ beim Konstruktionsspiel) ist an dieser Stelle etwas irritierend, weil es ein bisschen widersprüchlich ist und missverstanden werden könnte, da es für den „Laien“ nicht näher erläutert wird, was damit gemeint ist.
Gut gefällt mir auch, dass Kinder in ihrem Tun nicht nur mit Spielzeug im Sinne von hergestelltem, mit einer Funktion versehenem Material gezeigt werden, sondern auch Szenen dabei sind, die sie in der intensiven Beschäftigung mit den Elementen und „Ernstzeug“ in der Natur zeigen. Oder auch mit „Echtzeug“, wenn zum Beispiel ein Kind vertieft eine Tüte mit Taschentuchpäckchen ein- und auspackt. Und auch die Bedeutung von zugewandten Bezugspersonen, die Kinder in ihrem Tun ernst nehmen, ihnen Vorbild sind, Räume und Material entsprechend vorbereiten und entdeckendes Lernen ermöglichen wird gut dargestellt. Aber auch die Interaktion und das Miteinander von Kindern in Spielgruppen ist gut zu sehen.
Manche gefilmte Szenen hätte ich mir länger gewünscht, zum Beispiel die vier Jungs, die im Außengelände sitzen und diskutieren, wie man sich fühlt, wenn einem der Spielort kaputt gemacht wird. Ohne Moderation von einem Erwachsenen lösen sie im Gespräch miteinander einen Konflikt und zeigen in dieser Situation ihre durch das Spiel bereits erworbene soziale und emotionale Kompetenz. Hier hätte ich gerne gewusst, wie diese kompetenten Kinder die Situation lösen.
Fröhliche Musik leitet wie immer von einem Kapitel zum anderen.
Besonders aufgefallen ist mir: die Kamera ist sehr nah dran an den Kindern, was den Rückschluss zulässt, dass die Menschen hinter der Kamera eine vertraute Beziehung mit den Kindern aufbauen konnten, so dass diese ungestört von der sie umgebenen Technik und den doch fremden Menschen weiterspielen und explorieren konnten.
Ein gelungener Film, den ich gut in den Fortbildungen einsetzen und auch für Elternveranstaltungen empfehlen kann. Auch für Aus-Fort- und Weiterbildung ist er geeignet.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Bundle: Thema Spielen Bundle: Thema Spielen
46,50 € 52,95 €
TIPP!
Hüther-Fan-Paket Hüther-Fan-Paket
105,00 € 131,00 €
Schnipsel-Paket Schnipsel-Paket
64,50 € 75,00 €
Kita-Konzepte Sammlung Kita-Konzepte Sammlung
52,00 € 64,00 €
TIPP!
Bundle: Thema Medien Bundle: Thema Medien
37,50 € 39,95 €
TIPP!
Bundle: Thema Spielen Bundle: Thema Spielen
46,50 € 52,95 €
Sprachförder-Paket Sprachförder-Paket
85,00 € 106,00 €
Best of 2018 Best of 2018
74,40 € 93,00 €
TIPP!
Bundle: Thema Spielen Bundle: Thema Spielen
46,50 € 52,95 €
TIPP!
TIPP!
Bundle: Thema Medien Bundle: Thema Medien
37,50 € 39,95 €
TIPP!
AV1-Komplett-Paket AV1-Komplett-Paket
675,00 € 1.350,00 €
TIPP!
Bundle: Thema Hort Bundle: Thema Hort
49,00 € 55,00 €
TIPP!
Bundle: Thema Werte Bundle: Thema Werte
44,50 € 48,95 €
Best of 2018 Best of 2018
74,40 € 93,00 €
Hüther-Fan-Paket Hüther-Fan-Paket
105,00 € 131,00 €
Schnipsel-Paket Schnipsel-Paket
64,50 € 75,00 €
Walk-Paket Walk-Paket
93,00 € 116,00 €
Kita-Konzepte Sammlung Kita-Konzepte Sammlung
52,00 € 64,00 €
Zuletzt angesehen